fr.danielbierstedt.de

Suche

Beiträge die mit linux getaggt sind

#Linux Testwoche - Streamen mit #LinuxMint

Wie bereits angedeutet, werde ich einen Test-Stream machen!

Geht gleich los!

#twitch #obs #chat #test #cinnamon #live #stream
 
 
 
Ubuntu-Sicherheitslücke: Snap und Root! #Ubuntu #Datensicherheit #DirtyCow #Linux #Sicherheitslücke #API #Applikationen #Security
 

#Linux Testwoche Tag 4 - Wie, man muss nicht #Neustarten?


Keine Woche #Linux und mir fällt jetzt schon eine Sache auf: Wie selten muss man denn den Rechner neu starten? Ich habe gefühlt schon 20 #Programme installiert und wieder deinstalliert und täglich bekommen einige #Pakete Updates doch stets im #Hintergrund, stets nicht aufdringlich und mit einer grandiosen #Geschwindigkeit. Hier mal beispielhaft am #Browser #Vivaldi in der #Windows-Version erklärt, was ich meine:
Beim Starten kommt die Information, das ein #Update verfügbar ist. Wenn man bestätigt wird es heruntergeladen, dabei ploppt das kleine Fenster beim Anfang, bei 99% und nochmal Wenn fertig in den Vordergrund und man kann es nicht minimieren. Wenn man es installiert muss der #Browser im Hintergrund geschlossen werden oder ein Neustart steht an. Schließt man dann den #Browser steht zu 99% dennoch ein #Neustart an. Hinterher startet man #Vivaldi und der Startvorgang muss erst mal alle #Addons (bei mir ganze eins) für die neue #Version optimieren. Der ganze Vorgang dauert mich gefühlt 45 Minuten. Das alles für einen #Browser ehrlich? Wenn das jetzt alle halben Jahre mal passieren würde, doch auch kleinste Versionssprünge, teilweise über Wochen werden derart hart zelebriert. #LinuxMint: Oh #Update. Oh installiert. Oh beim nächsten Browserstart sofort fertig. Geil.

Zentrale Paketverwaltung - Bei #Thors Hammer ist das geil

Im Hintergrund läuft stets eine Anwendung die sich um #Aktualisierungen kümmert. Nicht nur fürs #System, nein für beinahe ALLE Pakete. Bei #Windows war ich es ja schon fast gewohnt, das man von den 20 benutzen #Programmen täglich eines immer ein Update haben will und man dann viel Zeit verliert beim herunterladen, installieren und oft #Neustarten. Die letzten Tage bei #Mint wurde ich erst einmal beim installieren des #Graka Treibers zum Neustarten aufgefordert und seitdem nicht wieder.

Ich hatte mit viel mehr Problemen gerechnet.

Jetzt da ich schon ein paar Tage #Mint verwende muss ich als erstes #Fazit ziehen: Das mit Abstand schwierigste war es den verfickten #Boot-Stick unter Windows zu erstellen und eine passende #Distribution zu finden. Alles andere was ich brauche ist entweder selbsterklärend, oder finde ich auf #ubuntuusers.de. #Gaming, #Streaming, #Videoschnitt folgt dann dieses Wochenende. Genauer gesagt morgen ab 20 Uhr auf twitch.tv/bubborch wird gestreamt. Irgendein Spiel, welches eigentlich für #Windows gedacht ist, ich schätze #Batman
 

#Windows - Zwangsmigration: Strafanzeige gegen niedersächsische #Landesregierung | heise online

Aufgrund der im #Koalitionsvertrag in #Niedersachsen beschlossenen Umstellung der #Finanzverwaltung von #Linux auf #Windows wurde nun Strafanzeige erstattet.

Die im Koalitionsvertrag von #SPD und #CDU politisch festgelegte Zwangsmigration der Niedersächsischen Landesverwaltung von #OpenSuse Linux auf #Microsoft Windows könnte ein juristisches Nachspiel haben. "Das Thema würde ich gerne noch mal aufgreifen und einer juristischen Prüfung unterziehen lassen", erklärte Axel Braun, Geschäftsführer des Düsseldorfer Beratungsunternehmens #Axxite, gegenüber heise online. Er hat bei der Staatsanwaltschaft Hannover nach eigenen Angaben Strafanzeige erstattet und Strafantrag gestellt, sein Schreiben sollte am heutigen Freitag bei der Behörde eingehen...
 

#Windows - Zwangsmigration: Strafanzeige gegen niedersächsische #Landesregierung | heise online

Aufgrund der im #Koalitionsvertrag in #Niedersachsen beschlossenen Umstellung der #Finanzverwaltung von #Linux auf #Windows wurde nun Strafanzeige erstattet.

Die im Koalitionsvertrag von #SPD und #CDU politisch festgelegte Zwangsmigration der Niedersächsischen Landesverwaltung von #OpenSuse Linux auf #Microsoft Windows könnte ein juristisches Nachspiel haben. "Das Thema würde ich gerne noch mal aufgreifen und einer juristischen Prüfung unterziehen lassen", erklärte Axel Braun, Geschäftsführer des Düsseldorfer Beratungsunternehmens #Axxite, gegenüber heise online. Er hat bei der Staatsanwaltschaft Hannover nach eigenen Angaben Strafanzeige erstattet und Strafantrag gestellt, sein Schreiben sollte am heutigen Freitag bei der Behörde eingehen...
 
lol ;)
reshare from @Eduardo S

Bild/Foto

what people do not get.

#trump and #politics is a distraction from the real operation – #linux being stolen from you
 
Bild/Foto
what people do not get.

#trump and #politics is a distraction from the real operation -- #linux being stolen from you
 
Linux: Packagekit könnte Ersatz bekommen #Linux #Linux-Distribution #API #Server #Applikationen #OpenSource
 

Strafanzeige wegen unzureichend begründetem Rausschmiss von #linux


In NRW haben CDU und SPD im Koalitionsvertrtag festgelegt, dass in den Finanzämtern überall Windows einzuziehen habe. Aufgrund der offensichtlichen Unstimmigkeiten bei diesem Entscheid wurde nun STrafanzeige erhoben gegen die Verantwortlichen wegen “Bildung einer kriminellen Vereinigung mit Ziel Landesverrats”, Verstoss gegen die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)", und “Verschwendung von Steuermitteln”. Der Klage wird allerdings kaum Aussicht auf Erfolg beigemessen.
 

#didacta


www.didacta-koeln.de

Ich bin kein großer #Freund solcher #Messen, aber unser #Kollegium wird am kommenden #Donnerstag, den 21.02., gemeinschaftlich dort aufschlagen.

Falls hier #Pädagogenvolk anwesend sein sollte: Ich werde gegen 13:00 Uhr am #Stand von #Stratofly herumlungern. #Erkennungszeichen: kleiner dicker #Mann mit #Hut welcher weltfremd etwas von #Linux, #GNU, #Opensource usw faselt:-)

Vielleicht sieht man sich dort!

#lehrerin #lehrer #lernen #pädagogik #köln #mussdat
 

#didacta


www.didacta-koeln.de

Ich bin kein großer #Freund solcher #Messen, aber unser #Kollegium wird am kommenden #Donnerstag, den 21.02., gemeinschaftlich dort aufschlagen.

Falls hier #Pädagogenvolk anwesend sein sollte: Ich werde gegen 13:00 Uhr am #Stand von #Stratofly herumlungern. #Erkennungszeichen: kleiner dicker #Mann mit #Hut welcher weltfremd etwas von #Linux, #GNU, #Opensource usw faselt:-)

Vielleicht sieht man sich dort!

#lehrerin #lehrer #lernen #pädagogik #köln #mussdat
 

#Linux Testwoche Tag 2+3 - meine Hardware und Office-Probleme


Um #Linux auf Rechnern zu installieren, gibt es immer den Tipp, zuerst ein #LiveSystem zu testen ob die #Hardware kompatibel ist. Ich hatte in den letzten Jahren aufgrund meiner Nebentätigkeit einige Laptops und Rechner in der Hand, bei welchen nur Modelle älter als 12 Jahre aktuelle Linux Distributionen nicht mehr haben wollten. Aktuelle Hardware nutze ich selten aufgrund des Preises, wobei die einzige Ausnahme vor 2 Jahren der Kauf meiner #GTX1060 darstellte. Für mein Spielvolumen und Anspruch sollte diese auch eine Weile vorhalten.

Mein Hauptrechner besteht aus folgenden Komponenten:

i5 4690K
16GB Ram
Zotac GTX 1060
Gigabyte Mainboard
480 + 120Gb SSD
2+2+1+1 TB Platte (jeweils einmal intern und extern)
Abgeschlossen an der Graka sind 3 Monitore 2x 27" und einmal 22" alle in FullHD.
Als Tastatur nutze ich, spaßeshalber erwähnt, eine 18 Jahre alte Tastatur von Unitek mit PS/2 Anschluss 😃

Ohne den nvidia #Treiber war es mir vor dessen Installation nicht möglich meine Monitore so anzuordnen wie Sie hingen, da immer wieder einer ausfiel und nichts mehr anzeigte. Welche wunderbare Idee die Entwickler von #LinuxMint hatten nach dem ersten installieren der #Updates mir vorzuschlagen doch diesen Treiber zu nutzen. Danke dafür.

Kling Linux, kleiner Pinguin.

Eine Besonderheit meiner Hardware machte mir unterdessen auf #Windows stets Probleme: #Sound.
Die #Soundkarte meines #Mainboards ist seitdem ich es besitze defekt, weswegen ich eine #USB Soundkarte benutze. Meine #Funkkopfhörer von Corsair melden sich per USB Dongle ebenfalls als Soundkarte an. Was #Windows lange Zeit nicht begriffen hat war welche der Standard sein sollte: USB Karte Standard und Kopfhörer nur wenn ich sie einstelle. Manchmal nach #Updates alles wieder neu einstellen war mega nervig!
Bei Mint stelle ich alles einmal ein und so bleibt es dann auch, perfekt! Mehr Probleme mit meiner Hardware habe ich aktuell nicht feststellen können. Andere Peripherie wie meine #Webcam oder mein #Studiomikrofon teste ich das erste Mal zusammen mit #OBS bei einem Stream. Beim Drucker kann ich mir nicht vorstellen, dass es da Schwierigkeiten gibt, ganz im Gegenteil: Vor ein paar Jahren, als ich den Wechsel von Windows 7 auf Windows 8 machte, kam es wie es kommen musste und mein #Drucker Treiber war nicht für 8 verfügbar. Um dennoch zu drucken blieben mir erstmals 2 Möglichkeiten: neuer Drucker oder in virtueller Maschine einbinden. Neuer Drucker, nachdem ich mir gerade neues Hardware gekauft habe, war finanziell nicht drin. Damals war ich noch Azubi. Virtuelle Windows 7 Maschine auf einem gerät mit gerade einmal 4GB war etwas übertrieben. Also eine Linux VM, keine Ahnung welche das damals war. Mit gerade mal einer Desktopoberfläche und einem Dateimanager und dem Druckertreiber waren es in Benutzung 116MB RAM Verbrauch.

#LibreOffice – und der Kelch der Weisheit ging an mir vorüber.

Diesen Text habe ich geschrieben mit Hilfe von #LibreOffice #Writer.
Das erste was mir auffällt ist der gleiche Eindruck wie bei #Thunderbird: Unübersichtlich, altbacken. #Word 1997 war hübscher und aufgeräumter als das hier. Aber wie alles andere auch sicher nur eine Einstellungsfrage. Nachdem ich versucht habe alle unnötigen Symbole aus der Symbolleiste zu entfernen, frage ich mich, wo zum Geier meine Gliederungsübersicht mit meinen Zwischenüberschriften hin ist? Ich habe zum Test ein Dokument geöffnet, an welchem ich schon eine weile schreibe, was im Word mit Zwischenüberschriften und bestimmten Formatierungsvorlagen erstellt wurde. Diese Vorlagen hat es übernommen nur wo sehe ich die Gliederung dazu. Eine kurze Startpage Suche brachte mich auf den Treffer und welchen der vielen Untermenü Punkte in Zusammenhang mit Format ich wo wann und mit welchen Haken setzen muss. In Word 2016 gibt es eine Suchleiste, wo ich das was ich brauche einfach eintippe und das naheliegendste wird vorgeschlagen. Das fehlt mir hier ungemein. Nach ein bisschen Kampf und immer wieder danach suchen lies mich der Writer mit dem Gefühl des „geht doch“ mein Dokument weiter bearbeiten. Ich weiß allerdings noch nicht zu mutmaßen ob ich mich mit ihm anfreunden werde. Das was man aber (wirklich mit großem aber) sagen muss: Die Rechtschreibprüfung ist Schrott. Ich habe den Text mal so geschrieben, wie mir, außer bei einigen Ausnahmen es Writer vorgeschlagen hat zu schreiben. Das Ergebnis lest ihr hier :)
Mit Tabellenkalkulation und Präsentationen arbeite ich privat gar nicht, weshalb ich dazu nichts sagen kann.

Wie geht es weiter?

Gerne würde ich an der Stelle mehr berichten, doch derzeit habe ich nur die 3 Baustellen Evernote (Writer schlägt hier gerade Eiernote vor), Thunderbird und Writer. Mehr nicht. Sogar der defekt geglaubte Energiesparmodus meines Rechners klappt wieder wie durch ein Wunder! Windows musste ich immer herunterfahren, aus irgendeinem Grund ging es direkt nach Energiesparen wieder an. Derzeit habe ich kein Bedürfnis Windows zu starten und selbst auf meinem #Thinkpad #T430s hab ich inzwischen #Mint installiert.

Wenn noch was dazukommt, schreibe ich.
 
Linux: Nvidia veröffentlicht Firmware und Treiber für USB-C #Nvidia #Firmware #Linux #Linux-Kernel #USB31 #USBPD #USB-C #Applikationen #OpenSource
 
Canonical: Ubuntu experimentiert mit ZFS für den Desktop #ZFS #Dateisystem #LightDM #Linux #Ubuntu #Urheberrecht #Canonical #Applikationen #OpenSource
 

Meine #Linux Testwoche - Tag 1: Welche Programme brauch ich denn eigentlich?


Nachdem nun endlich #LinuxMint installiert war und lief, kam als allererstes die Frage auf welche #Software ich gerne haben möchte?
Ich stellte mit wenig Überraschung fest, was mich überhaupt zum Umzug bewog: die meisten Anwendungen gibt es für #Linux.
#Firefox, #Vivaldi, #Audacity, #Steam, #Virtualbox, #Nextcloud, #Teamspeak, #Discord, #Telegram, #VLC, #Clementine, #Calibre, #Cryptomator, #TorBrowser und #qtorrent - alles #Programme die teilweise aus dem #Linux-Kosmos kommen doch auf beiden Welten tolle Dienste verrichten.

Die beiden einzigen die ich auf Anhieb vermisse: #Outlook und #Evernote

So ungern ich es zugebe, ich liebe #Outlook in der 2016er Version. Die Übersicht der #Einstellungen, die Einstellungsmöglichkeiten und das generelle Look and Feel sind nicht nur modern und aufgeräumt, sondern auch die automatisch erstellten Archive die in meine Nextcloud geschoben werden, sorgen mit den festgelegten Regeln für eine stets übersichtliche Mail-Struktur und ein freies Postfach bei meinem Anbieter. Zu erwähnen sei, dass ich #Posteo benutze, das Postfach ist 2GB groß.

#Thunderbird hingegen wirkt im Vergleich dazu, zumindest rein optisch, überholt. Vielleicht eine Einstellungssache doch wozu brauche ich die letzten 50 Mails in meinem Posteingang, dicht an dicht gedrängt? Leider haben die Einstellungen der Anzeige zur Erhöhung der Schriftgröße nichts gebracht. Kümmere ich mich jedoch später drum. Mein Adressbuch habe ich bisher nicht eingebunden, sowie meinen Kalender von posteo, sollte jedoch mit #CardDav bzw. #CalDav kein Thema sein. Mach ich wenn ich es brauche. Die Filter sind eher schwierig. Jahrelange #Outlook Nutzung brachte gefühlt 50 Regeln mit dementsprechenden Ausnahmen zustande, was bei Ankunft einer Mail wie in welchen Ordner mit welchem Status geschoben wird. Da ich nebenbei einen kleinen #eBay Shop betreibe, kann da das tägliche aufkommen etwas explodieren. Zurzeit reicht es jedoch noch alles per Hand zu sortieren. Am Wochenende geh ich die Sache an.

#Evernote ist da das größere Problem. Seit 2011 nutze ich den Dienst, seit 3 Jahren als Premium Nutzer. Die Möglichkeiten sich dort zu organisieren und zu sortieren sind genial und das Windows Programm sehr mächtig. Leider fand ich keinen Client auf Anhieb, der meine wichtigste Funktion unterstützt: das Suchen und Setzen von Schlagwörtern. Erstmal muss ich auf die Weboberfläche ausweichen, vielleicht hat jemand auch einen Tip wie ich das Thema aus dem Weg schaffen kann.

Die Browser die ich rief

Browser habe ich stets immer 3 auf meinem System: #Torbrowser für Recherchen, #Firefox für alles alltägliche wie #eBay, #Diaspora, #Mastodon und #Banking. Ach so und #PornHub :D. #Vivaldi nur für #Youtube und #Twitch (jetzt auch #Evernote). Dank 16GB Ram laufe ich derzeit nicht in die kritische Zone, wenn alle drei mal gleichzeitig offen sind. Firefox lud auch nachdem ich mich im Sync anmeldete alle Favoriten, Add-Ons und Einstellungen nach. Leider muss ich no-Script neu trainieren. Vielleicht auch nicht die schlechteste Idee, den mal wieder auf 0 zu setzen. Ob alle meine Einstellungen aus about:config übernommen wurden konnte ich auf den ersten Blick nicht feststellen.

Da Vivaldi nur für die zwei Seiten Twitch und Youtube fungieren soll, läuft da nur ein einziges Add-On: #ublockOrigin. Bei Firefox sind es da eins zwei mehr. Neben bereits erwähntem #No-Script, laufen auch noch #uBlock, #SmartReferer, #SkipRedirect, #NeatURL, #CookieAutodelete, #Decentraleyes und #httpseverywhere. Damit komme ich zwar nie wieder auf irgendeine deutsche Tageszeitung doch wozu gibt es Tagesschau hihi.

Spiel mit mir

Im August las ich davon, dass #Steam jetzt aufgerüstet hat, was den Linux #Support von Spielen angeht. Das noch im Hinterkopf liegend, las ich den Artikel auf #heise dazu durch. Tatsächlich schien es möglich zu sein mit #Proton.
Gelesen, getan, Beta installiert und ein Spiel heruntergeladen, dass ich schon länger auf meiner Liste stehen hab. Rise of the Tomb Raider. Mit meiner #GTX1060 und den aus der Treiberverwaltung installiertem Treiber gewillt es auszuprobieren, stellte ich zu spät fest, dass es ja nativ auf Linux laufen soll. Upsi, naja tut dem kein Ablass ich teste es dennoch.
Den Client gestartet. Linux Version nicht unterstützt, ok, Grafikkarte nicht unterstützt, was? Ok. Treiberversion veraltet, wie denn bei einer nicht unterstützten Grafikkarte? Wie dem auch sei, 3 Fehlermeldungen bevor es losgehen kann waren nicht angedacht.
#Challenge accepted, alles auf ultra geschalten und #VSYNC an läuft im Schnitt mit 65fps. Arschlecken nicht unterstützt.
Um dieses #Proton jetzt zu testen hängt aktuell in der Warteschleife #Batman Arkham City. Ich bin gespannt.

Schade finde ich es irgendwie, das #GOG Galaxy noch nicht auf Linux verfügbar ist. Das wäre noch der nächste Schritt.

Das war es für heute, morgen gehe ich mal auf meine Hardware etwas mehr ein, und warum ich #LibreOffice nicht mag.
 
KDE: Plasma 5.15 verbessert Systemeinstellungen und Integrationen #KDE #Bluetooth-Hörstöpsel #Linux #Unix #Wayland #Applikationen #OpenSource
 
Runc: Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Container-Host #Security #Dateisystem #Datensicherheit #Docker #Kubernetes #Linux #Sicherheitslücke #WebService #Applikationen #OpenSource
 
Pine64 kündigt Open Source Phone, Notebook und Tablet an
Pine64, der chinesische Hersteller von Platinenrechnern und dem Pinebook, kündigt für 2019 unter anderem ein Linux-Phone, eine Pro-Version des Pinebook sowie ein Tablet und eine Kamera an.
https://www.pro-linux.de/news/1/26759/pine64-k%C3%BCndigt-open-source-phone-notebook-und-tablet-an.html
#Smartphone #Linux #China #Pinebook
Srednekolymsk 
That’s right. It is more than paradoxical not to use #Linux and #OpenSource software.
I am convinced that the #DalaiLama also uses Linux.
But I like #Approach very much and the ability to create visual #database programs with #Paradox is very impressive.
#VisualProgramming, #CorelParadox
 

Meine #Linux Testwoche hat begonnen


Seit 2014 bin ich Vollzeit #Windows User auf allen meinen Endgeräten. War ich anfangs noch von #Windows10 begeistert schwand im Halbjahrestakt (kongruierende Windows Ereignisse sind kein Zufall) meine Zustimmung und meine Überzeugung für dieses System.

Jetzt mit einiger Vorbereitung, habe ich zur Probe #LinuxMint installiert.

Der Schritt bis zur Installation stellte das erste große Hindernis dar: Kein System, ließ sich von keinem USB Stick aus auf meinen Rechner ziehen, brach es stets bei der Installation ab. Das ich ein #UEFI System habe, kam mir leider viel zu spät in den Sinn. Da ich zuletzt 2013 auf meinem selbstgebauten Rechner aus 2010 Linux installiert habe, dachte ich, es wäre genau so einfach mit Stick rein booten, installieren fertig. Welch #Irrglaube.

Nachdem ich unter Windows mit Hilfe des Tools #Rufus dann doch mal alles lief, kam ich tatsächlich bis zum #Desktop von #Kubuntu! Wahnsinn! Programme installiert, Updates gezogen, neugestartet...

...und das Display blieb schwarz.
Hart ausgeschalten, neu gestartet und das Gleiche.
Doch bevor ich mich auf große Fehlersuche machte, bootete ich wieder Windows, erstellte einen neuen Boot-Stick, diesmal mit #KDE-Neon (Ich wollte unbedingt #KDE!).

Gleiches Spiel wieder: Gestartet, #Updates, #Neustart, dunkel.

Keine Ahnung was oder wie es dazu kam, nur wollte ich einfach nur eine #Distribution, die nach erstmaliger Einrichtung nicht sofort den Schwanz einzieht.

Gefrustet von diesen Erfahrungen, meinten meine Kollegen, ich solle es mit #Mint versuchen, das sei ideal für den (Wieder-)Einstieg in die Linux Welt und super einfach einzurichten.

Gehört getan, lud sich eins, zwei schnell ein Linux Mint 19 mit #Cinnamon auf meinen Stick.

Die Installation war überraschenderweise bereits nach 10 Minuten erledigt (#USB 2.0 Stick und Port).

Die Updates installierten sich da erstaunlicherweise am einfachsten, die #Einstellungen sind übersichtlich und was soll ich sagen: Seit Samstag durfte Windows auf meinem Rechner nicht mehr starten.

Nun bin ich gespannt wie es weitergeht.

Für den #Anfang habe ich mir vorgenommen erst einmal nur eine Woche auf Windows zu verzichten und mir alles vorzunehmen, was ich auch auf meinem Windows Rechner mache ohne #Videoschnitt und #Streaming.

Auf lange Sicht werde ich erst einmal auf Windows nicht verzichten können, da sich dort #Software im Wert von mehreren hundert Euro über die Jahre angesammelt hat, die es definitiv nicht für Linux gibt.

Für #Tips und #Hinweise bin ich offen.

Der nächste Eintrag erzählt dann über meinen ersten Tag und die Linux Software Alternativen, die ich finden musste.
 
Good point. Also, I would like to filter out content in some foreign languages. For example, since I do not speak French, I would like to exclude post with #linux in those languages. But I guess this is not yet possible with diaspora, so I would have to ignore people posting in those languages...
 
Mkay, the very next thing i need to sort out on #diaspora is, how i can equip my stream with more posts from my followed tags, but filter out particular users or post formats to avoid getting spammed with blog-links or similar stuff. ;)

For a example, look at the #linux tag, watch out for some roy shestowich or a user called 'linux'.

A myriad of posts, but all mostly empty except for a blog url... sigh ;)

Any idea if there already are some solutions for this? ;)

Oh .. i forgot, bots i like but which tend to run at some specific times and then create a (sometimes huge) amount of posts, basically spamming while not spamming. Hum...

So many things to do.... ;)
 
Academy Software: Sony Pictures übergibt Tool zur Farbverwaltung an Community #OpenSource #Linux #LinuxFoundation #Spider-Man #Sony #Applikationen
 
There's a new release candidate of OBS Studio out with a VAAPI video encoder on #Linux
 
There's a new release candidate of OBS Studio out with a VAAPI video encoder on #Linux
 
Sicherheitspatches: Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen #Android #Betriebssystem #Bluetooth-Hörstöpsel #Datensicherheit #Linux #Qualcomm #Sicherheitslücke #Nvidia #OpenSource #Security
 
Lima-Projekt: Linux-Treiber für alte Mali-GPUs soll eingepflegt werden #Linux #Grafiktreiber #Mesa #ReverseEngineering #Treiber #ARM #EmbeddedSystems #Applikationen #OpenSource
 
Arduino: Die IoT Cloud richtet Arduino-Boards aus der Ferne ein #Arduino #CloudComputing #IoT #Linux #API #Internet #OpenSource
 

Stardew Valley Escapism

I have the urge for a little escapism. Finally going to try Stardew Valley on #steam #linux thanks to recommendation from my friend Chet. As close to homesteading as I'll probably get :). https://www.stardewvalley.net/
 
tailflix
drop in replacement for tail -F that asks you if you are still watching
https://github.com/walaura/tailflix
#linux
 
Suddently i got significant reactions on my recent #linux postings.
Well, i am flattered. Anyway: I am NOT an Linux Expert!

I started using Linux as Desktop OS seriously round about 3 years ago, being mad about Windows > v7.

Since then sometimes i encountered problems (costing me much time or efford), or interesting things.
So i decided to share solutions or topics on Google+.

But - as already known - G+ will be deleted. Therefore today i copied almost all of those old postings to Diaspora in order to preserve them.

I still will post on that topic, but only occasionally. And i am thankfull for important hints or corrections, even on my old postings.

Thank you.
 

Linux: Black screen after Debian installation without GUI?


in case of you ran into a black screen on boot after an "Debian installation with Grub and without any grapical UI packages", then please do not panic.
In some constelations there's just one wrong setting left in /etc/default/grub

Solution:
Start again from the installer medium, but this time select "advanced options" --> "recovery", select the settings like you did on installation, mount your just installed system as root file system, and execute a shell (will all be done within the menus).

When you are at the shell, execute "vi /etc/default/grub", press "i", then navigate down to the line, which has:
#GRUB_TERMINAL=console

Remove the # from the beginning of that line. Do not alter anything else.

Then save the file with the following key sequence: [esc][w][q]

[enter]Exit the shell, and run a "grub reinstall" from the recovery menu. It should succeed (now).

Then reboot.

#linux #gplusrestored
 

Music composing with Linux


If you want to make music with the help of Linux in any form, you might also want to look at the Program MuseScore. Primary it's used for writing down scores, but it also can generate MIDI to import - for example - into Rosegarden or your favourite Synthesizer.

MuseScore is available for Debian as a standard package.

And by the way: It's also available for other operating systems.

#linux #gplusrestored
 

Linux: Debian paket history


If you want to know, which Debian packets you have installed manually (!) after system installation (and your bash history hasn't got the first commands anymore), then have a look at /var/log/apt/history.log* and investigate them.

#linux #gplusrestored
 

Linux: Schutz vor bösartigen USB-Geräten


Dies ist vermutlich nicht so weit bekannt: Es ist schon seit Ewigkeiten in Linux implementiert: Schutz vor bösartigen USB-Geräten. (ich nehme an, aber nicht vor dem High-Voltage-Killer, aber das ist ja eine Klasse für sich)

Paket " usbguard " in Debian/Ubuntu.

#linux #gplusrestored
 

Linux: Rosegarden doesn't make any sound?


In case of you want to try Rosegarden and can't get any sound of it playing an MIDI file, you probably want to install the package "qsynth", configure Soundfont "FluidR3_GM" within it, and select "Synth input port" as "General Midi device" playback device in Rosegarden.

Enjoy the beautiful synthetic sound. ;-)

#linux #gplusrestored
 

Linux: Years old depency bug ...


Have you ever seen that in your syslog? It appears, when you plug in an USB device:

systemd-udevd
  • : failed to execute '/lib/udev/mtp-probe' 'mtp-probe /sys/devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb1/1-1 1 6': No such file or directory


  • Solution: Install " libmtp-runtime " package.

    It's strange, that it haven't been fixed for years.

    #linux #gplusrestored
     

    Linux: New passphrase required?


    In need of 5 new WPA2 WLAN passphrases with length 63? No problem:
    Install first, if not already present:
    sudo apt-get install pwgen

    Then:
    pwgen -c -n -s -B 63 5

    Or just a new password?
    pwgen -c -n -s -B 25 1

    Needed some special chars? Add -y to the parameter list.

    #linux #gplusrestored
     

    Linux: deleting & checking a classic rotational HD


    In order to delete (!) & check a non-SSD drive, the following command is very usefull:
    badblocks -wsv -t random /dev/{device}

    This command will write a chunk of random data repeatedly on the whole device, and then read it in again, and compare it with the expected pattern.
    All data on the device will be destroyed, and the device will be tested for bad blocks at the same time. It does not interrupt it's work like dd in case of an error.

    (As the pattern is repetitive, it's not secure for strong cryptographic purposes after the process.)

    #linux #gplusrestore
     

    Linux: Setting display backlight intensity


    It might happen, that the special keys on your notebook for setting the display backlight intensity are not supported by the default kernel of your Linux distribution. It might also happen, that there isn't even a catchable signal sent by that keys.
    Then you might try the below little bash script. It allowes you to put two action buttons on your desktop panel for uplight and downlight - sending one of the following shell commands:

    For brighten up the backlight:
    blight.sh u

    For darken down the backlight:
    blight.sh d

    The script avoids to set invalid values, which might result in an "switched off" display ;-)

    There might be other solutions (which are unknown to me up to now), but anyway ... this works for me without looking for a kernel from an "unstable" branch or compiling one on my own.

    blight.sh

    #!/bin/bash 
    LC_ALL=C 
    case "$1" in 
    "u") 
        if [ $( printf '%0.f' $( xbacklight -get ) ) -le 80 ]; then 
            xbacklight -inc 10 
        else 
            xbacklight -set 100 
        fi 
        ;; 
    "d") 
        if [ $( printf '%0.f' $( xbacklight -get ) ) -ge 20 ]; then 
            xbacklight -dec 10 
        else 
            xbacklight -set 10 
        fi 
        ;; 
    \*) 
        echo "invalid/missing option."; 
        echo "Use u for 'up/brighter', d for 'down/darker'"; 
        ;; 
    esac 
    exit 0

    #linux #gplusrestored
     

    Linux speaks


    I read some lines about speech synthesizing, and was eager to try them. There were several methods: "say", "festival", "spd-say" and "espeak".

    I tried them, and they all sounds somehow "artifical". Anyway, for me, "festival" sounds best:
    sudo apt-get install festival 
    echo "The baby penguin looks very fluffy." | festival --tts

    :-)

    #linux #gplusrestored
     

    Nomacs - flottes OpenSource Grafiktool für Win, Mac und Linux

    Nicht für alles, was man mit Bildern tun möchte, möchte man immer gleich Schwergewichte wie #Photoshop, #Gimp oder #Darktable anwerfen. Aber mehr als ein einfacher Bildviewer sollte es schon sein - etwas, das für viele Alltagsaufgaben der Bildbearbeitung reicht und darüber eine noch leistungsfähige Batch-Bearbeitung und -Konvertierung mit an Bord hat - so ähnlich wie #IrfanView, das aber nur unter Windows läuft und zwar Freeware ist, aber keine #OpenSource.

    Bis vor kurzem hätte ich da noch am ehesten #XnViewMP genannt, das mir persönlich aber von Haus aus etwas zu behäbig und überladen wirkt. Doch mittlerweile habe ich #Nomacs entdeckt und bin zunehmend angetan davon. Nomacs ist OpenSource und läuft unter #Linux, #Mac und #Windows. Bei den meisten Linux-Distros gehört das Programm schon zum Software-Repository (in der Ubuntu-Familie genügt z.B. "sudo apt install nomacs" zum Installieren).

    Das Programm kommt zunächst wie einer der vielen schlichten Bildbetrachter daher - sofort geladen, und zeigt einfach ein Bild an, ohne jedes Funktionsgeprahle. Doch das Programm kann wesentlich mehr. Natürlich nicht so viel wie die Schwergewichte, aber das ist ja auch eine andere Liga. Um einen besseren Eindruck von den Fähigkeiten von Nomacs zu erhalten, hier einfach mal Screenshots von vier der Aufklappmenüs:

    Menü Ansicht:


    Bild/Foto

    Menü Bildanpassungen:


    Bild/Foto

    Menü Werkzeuge:


    Bild/Foto

    Menü Fenster:


    Bild/Foto

    Die Homepage von Nomacs mit Downloadmöglichkeiten und allen Infos:
    nomacs Homepage
     
     
    neuer älter