fr.danielbierstedt.de

Search

Items tagged with: Vegan

Gurkensalat

Bild/Foto

Ich mag ja gern Joghurt und Knoblauch zu Gurke. Nun hatte ich neulich, auf eure Empfehlung hin, mal einen Becher veganen Kokosjoghurt gekauft. Den habe ich vorhin probiert und für gut befunden. Und dann hab ich ein paar Löffel davon mit etwas Knoblauch und Pfeffer gemischt, die Gurke in Scheiben geschnitten, Scheiben gesalzen, 15 min gewartet, etwas ausgepresst und alles gemischt. Ergebnis: lecker!

Ich kann die Kombination der Aromen schlecht beschreiben. Mit verbundenen Augen hätte ich vermutet, das frische Kräuter drin sind.

Später gibt es dazu dann ein in Öl knusprig gebratene Kartoffelscheiben.

#vegan #foodporn #lecker
 

Einladung zum Grillen

Bekannter: "Ach ja, Du isst ja kein Fleisch, na, dann besorgen wir noch Fisch für Dich."
Ich: "Äh, nein, ich esse doch kein Fleisch."
Bekannter: "Ja, deshalb besorgen wir ja noch Fisch für Dich."
Ich: "Äh, Fisch ist doch das Muskelfleisch von diesen Tieren mit den zwei Augen, dem Gehirn und dem Nervensystem, die so im Wasser ihr Leben leben, das ist jetzt keine Art Meeresgemüse oder so."
Bekannter: "Ach, so extrem bist Du, was isst Du denn überhaupt."
Ich: "Macht Euch keine Umstände, ich nehme mir selbst was mit" ;-)

So extrem ist dieser #Podcast jetzt aber nicht, können auch Fleischesser und Küstenvegetarier hören. ;-) #vegetarisch #vegetarier #vegan #pescetarier #küstenvegetarier #massentierhaltung #fische #fischerei
 
Ihr sucht Restaurants oder Imbisse mit vegetarischen oder veganen Gerichten?

Ich hab da mal was vorbereitet:

#Vegetarisch

https://overpass-turbo.eu/s/K7O

#Vegan

https://overpass-turbo.eu/s/K7P

Auf der rechten Seite des Suchergebnisses könnt ihr den Namen der Stadt eintragen, in der ihr sucht.

Falls ein Eintrag fehlt, könnt ihr bei #OSM einen Hinweis hinterlassen oder - viel besser - es gleich selber eintragen. Die Tags stehen links in der Abfrage. Eure Hinweise werden mit höherer Wahrscheinlichkeit erledigt, wenn sie nicht anonym und deshalb Nachfragen möglich sind. Mit StreetComplete kann man das, so weit ich weiß, auch eintragen.

#Essen
 
Gerade eben habe ich meinen ersten Sojafrucht"joghurt" gegessen. Ich fand ihn sehr lecker. Er hatte einen intensiven Fruchtgeschmack, schmeckte weder nach Soja noch nach Joghurt. Die Konsistenz war ein wenig anders als bei normalem Fruchtjoghurt.

Hätte mir den jemand kommentarlos vorgesetzt, hätte ich nur gedacht "die Marke kenne ich nicht".

Für mich ist Naturjoghurt eine flexible Mehrzweckzutat. Ich denke, er wird sich nicht durch ein veganes Produkt ersetzen lassen. Aber bei Fruchtjoghurt ginge das schon.

#Neugier #vegan #Essen
 
Neulich hatte ich aus Neugier ein Päckchen Dinkelsahne gekauft. Heute habe ich damit dann ein einfaches, veganes Essen gemacht. Mein erster Versuch mit veganer Sahne.

Ich habe sie zuerst pur probiert, der Geschmack ist meiner Hafermilch sehr ähnlich. Kann man vermutlich nicht ohne direkten Vergleich von einer Hafersahne unterscheiden. Die Konsistenz war kalt dickflüssiger als bei Kuhsahne, aber sie wird beim Erhitzen wässriger.

Zum gekochten Reis gab es gebratene Champignons mit Pfeffer, Salz, Dinkelsahne und Petersilie.

Mir hat es sehr gut geschmeckt. Zu den Pilzen passt die getreidige Note ausgezeichnet.

#vegan #Sahne #Essen #WenigerTierprodukte
 
Bild/Foto
#sexismus
#vegan
#DiePARTEI

Sexisten wählen Die PARTEI

In der Nacht von Samstag zu Sonntag erschienen berlinweit Wahlplakate der Partei Die PARTEI mit dem Slogan “Sexisten wählen”. Die Plakate zeigen den EU-Abgeordneten Martin Sonneborn in seiner bekannten Siegerpose. Stutzig macht einzig der über ihm prangende Slogan.

Wird Martin Sonneborn als Sexist bezeichnet? Oder wählen Sexisten bevorzugt Die PARTEI? Hat Die PARTEI etwa ein Sexismusproblem?
Die letzte Frage kann man eindeutig beantworten: Ja, hat sie. Und zwar ein Gewaltiges.

Die Partei Die PARTEI ist 2004 gegründet worden und angetreten um satirisch auf politische und gesellschaftliche Missstände aufmerksam zu machen. Sexismus war eines dieser Themen. Die letzten Jahre und insbesondere der Wahlkampf zur BTW2017 zeigten jedoch in eine andere Richtung.

Parteiintern ist es schon lange kein Geheimnis mehr: In den letzten Monaten traten beinahe wöchentlich Frauen* und Männer* aus der PARTEI aus. Die Liste der Vorwürfe an die nun ehemaligen Genossen ist lang:
Von anzüglichen Nachrichten über Stalking bis hin zu sexuell motivierten tätlichen Angriffen ist alles dabei. Die Vorwürfe und ihre Häufung sind dramatisch genug, doch der innerparteiliche Umgang setzt dem noch einen drauf:

Lange Zeit wurden die öffentlich gemachten Vorwürfe mit dem legendären Schweigen im Walde quittiert. Orts-, und Landesvorstände, aber auch Teile des Bundesvorstandes relativierten nicht nur die an sie herangetragenen Vorfälle, sie versuchten vielmehr diese unter den Teppich zu kehren. Exemplarisch soll hier der Fall einer mittlerweile ausgetretenen Genossin* stehen, der vor zehn 10 anderen der Rock von einem "Genossen" hochgezogen wurde. Niemand schritt ein. Sie thematisierte den Vorfall wiederholt im Kreis- und Landesverband und erhielt kein Gehör. Erst nach ihrem Austritt und einem öffentlichen Facebook-Post wurde über den Vorfall geredet. Die vorherrschenden Reaktionen: ungläubige Betroffenheit und die Angst, dass es an die Öffentlichkeit kommt und den Ruf der Partei schädigt.

Dieser Fall veranschaulicht den Auswuchs und ist leider nicht der Höhepunkt einer seit langem stark sexistisch geprägten Diskussionskultur in der allgemeinen Parteikommunikation. Wir können leider nicht alle Fälle öffentlich machen, da es nicht von allen Opfern das Einverständnis dazu gibt und teilweise laufen dazu aktuell noch Ermittlungsverfahren.

Erst die öffentlichen Facebook-Posts von mehreren Genossinnen* zwangen den Bundesvorstand zu einem Statement. Dieser kam erstens viel zu spät und war zweitens in keiner Weise zufriedenstellend. Martin Sonneborn rief zu einer höflicheren Diskussionskultur auf und versprach Sensibilisierungskurse. Diese wurden jedoch optional angeboten und wirken somit mehr als halbherzig.

Die "alten, weißen Männer" und ihre schwellenden Auswüchse, welche auch vom 1.Vorsitzenden Martin Sonneborn gern kritisiert werden, durchsetzen die PARTEI. Durch den Sexwahlkampf zur BTW2017 wurde allgemein suggeriert, dass Sexismus eine feine Sache sei. Und im Zweifel: Alles nur Spaß. Zusätzlich zu dem vorhandenen, problematischen Klima, hat Die PARTEI ihre Mitgliederbasis eben in die entsprechende Richtung ausbauen können und so nachhaltig ein hartnäckiges Problem verstärkt. Die ursprüngliche Satirepartei zieht nun zunehmend Mitglieder* an, die die Statements für bare Münze nehmen und die satirische Metaebene nicht mehr wahrnehmen. Uniform und Sexismus sind anziehende Faktoren und nicht der Kampf gegen eben diese.

Dieser Entwicklung haben wir lange genug zugesehen und versucht sie intern zu bekämpfen. Da der Bundesvorstand, nach Jahren immer noch nicht ernsthaft tätig wurde, sehen wir uns gezwungen das Problem öffentlich zu machen und es anzuprangern:
Wir vom OV Charlottenburg-Wilmersdorf haben die „Sexisten wählen“ Plakate konzipiert. Wir sind allesamt aktive PARTEI-Mitglieder*. Es handelt sich, entgegen mancher Behauptungen, somit um ein offizielles PARTEI-Plakat.

Die Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten:
In den gängigen PARTEI-Chatgruppen mehrten sich misogyne Diskussionen. Nach zunächst wilden Mutmaßungen, hatten die Berliner PARTEI-Mitglieder* schnell und ohne jegliche Beweise, eine Schuldige gefunden: die ehemalige Genossin* Maria von Bolla. Im Zuge der Diskussion wurde mehrfach Marias Geschlechtsidentität bewertet und gar abgesprochen und gepaart mit harten Beleidigungen. An dieser Stelle möchten wir aufrichtig bei Maria von Bolla um Entschuldigung bitten. Mit diesem Verlauf haben wir nicht gerechnet und waren auch ziemlich entsetzt über die sofort einsetzende Hexenjagd gegen eine unbeteiligte und auch nicht eingeweihte Person. Diese parteiinternen Reaktionen bestärken uns in unserem Verfahren das Sexismusproblem in der Partei Die PARTEI öffentlich zu machen. Wir wollen dieser Entwicklung nicht weiter tatenlos zusehen.

In den kommenden Tagen werden an dieser Stelle Details folgen.
 
Bild/Foto
Evidence That Jesus and The Original Aramaic Christians Were Vegetarians -- Uncovering A Vegetarian Jesus at the Beginning of Christianity, By James Bean: https://tinyurl.com/y6tzpf5f
https://santmatradhasoami.blogspot.com/2019/04/evidence-that-jesus-and-original.html

Dueling Gospel Traditions — Pro-Meat and Pro-Veg

Was John the Baptist Really A Bug-Eater?

Christianity Before Paul (The Original Hebrew Christians or Ebionites) and the Essene Connection

The Biblical Basis For Vegetarianism

Uncovering A Vegetarian Jesus at the Beginning of Christianity

The Vegetarian Apostles (Leadership of the Original Jesus Movement)

James the Just, Brother of Jesus, Head Apostle and the Next Leader of the Church, was a Vegetarian

Church Fathers And Other Later Voices Affirming the Existence of the Earlier Veg Tradition

Inter-Faith Love!

The Gnostics Were Vegetarians

Wisdom from the East

#Vegan #Vegetarian #Christianity #Ebionites #Essenes #GospelOfTheHebrews #Gnostic #GnosticGospels #Yeshua #Apostles #JohnTheBaptist #NagHammadiLibrary

Evidence That Jesus and The Original Aramaic Christians Were Vegetarians -- Uncovering A Vegetarian Jesus at the Beginning of Christianity, By James Bean: https://tinyurl.com/y6tzpf5f
https://santmatradhasoami.blogspot.com/2019/04/evidence-that-jesus-and-original.html
 
Bild/Foto
Evidence That Jesus and The Original Aramaic Christians Were Vegetarians -- Uncovering A Vegetarian Jesus at the Beginning of Christianity, By James Bean: https://tinyurl.com/y6tzpf5f
https://santmatradhasoami.blogspot.com/2019/04/evidence-that-jesus-and-original.html

Dueling Gospel Traditions — Pro-Meat and Pro-Veg

Was John the Baptist Really A Bug-Eater?

Christianity Before Paul (The Original Hebrew Christians or Ebionites) and the Essene Connection

The Biblical Basis For Vegetarianism

Uncovering A Vegetarian Jesus at the Beginning of Christianity

The Vegetarian Apostles (Leadership of the Original Jesus Movement)

James the Just, Brother of Jesus, Head Apostle and the Next Leader of the Church, was a Vegetarian

Church Fathers And Other Later Voices Affirming the Existence of the Earlier Veg Tradition

Inter-Faith Love!

The Gnostics Were Vegetarians

Wisdom from the East

#Vegan #Vegetarian #Christianity #Ebionites #Essenes #GospelOfTheHebrews #Gnostic #GnosticGospels #Yeshua #Apostles #JohnTheBaptist #NagHammadiLibrary

Evidence That Jesus and The Original Aramaic Christians Were Vegetarians -- Uncovering A Vegetarian Jesus at the Beginning of Christianity, By James Bean: https://tinyurl.com/y6tzpf5f
https://santmatradhasoami.blogspot.com/2019/04/evidence-that-jesus-and-original.html
 
Veganerin züchtet Schlachtvieh #vegan #Landwirtschaft #Massentierhaltung #Tierwohl #Tierschutz #Fleischproduktion #Tiere #Lebensmittelindustrie #Umweltschutz
 

Weitemeiers Widerspruch: Die Schlacht um das süße Gebäck - Spektrum der Wissenschaft

Während weißer Haushaltszucker aus Saccharose besteht, einem Zweifachzucker, der bei der Verdauung jeweils zur Hälfte in Glukose und Fruktose gespalten wird, steckt in Agavendicksaft zu etwa 90 Prozent Fruktose – Fruchtzucker wie in Obst. So lässt sich schon an dieser Stelle festhalten: Das Versprechen ganz ohne Zucker, mit dem viele Cafés ihre mit Agavendicksaft gesüßten Törtchen, Bananenbrote oder Zimtschnecken anpreisen, ist blanker Unsinn. Beides ist schlicht und einfach Zucker.
Erinnert mict an den Postillon: Zucker besteht zu 100% aus Zucker!

#Zucker #Agavendicksaft #science #Vegan
 

Weitemeiers Widerspruch: Die Schlacht um das süße Gebäck - Spektrum der Wissenschaft

Während weißer Haushaltszucker aus Saccharose besteht, einem Zweifachzucker, der bei der Verdauung jeweils zur Hälfte in Glukose und Fruktose gespalten wird, steckt in Agavendicksaft zu etwa 90 Prozent Fruktose – Fruchtzucker wie in Obst. So lässt sich schon an dieser Stelle festhalten: Das Versprechen ganz ohne Zucker, mit dem viele Cafés ihre mit Agavendicksaft gesüßten Törtchen, Bananenbrote oder Zimtschnecken anpreisen, ist blanker Unsinn. Beides ist schlicht und einfach Zucker.
Erinnert mict an den Postillon: Zucker besteht zu 100% aus Zucker!

#Zucker #Agavendicksaft #science #Vegan
 
Wie viel Tier steckt in Geige, Gitarre und Schlagzeug? #VeganeMusikinstrumente #Instrumente #vegan #vegetarisch #NDR #NorddeutscherRundfunk #Norddeutschland #Radio #Fernsehen #TV
 
#vegan #ImpossibleWhopper
(not an All Fools' Day joke...as it seems)
too highly processed for my taste... I would eat this thing once (out of curiosity)... And that was about it.
 
#vegan #ImpossibleWhopper
(not an All Fools' Day joke...as it seems)
too highly processed for my taste... I would eat this thing once (out of curiosity)... And that was about it.
 
@L'Intrus, c'est le capitalisme humaniste, l'humanisme - l'idée originale des lodges français
@ivan zlax It is in Asia that l´on destroys the most forests for cultivation or palm oil (much more than in the Amazon). India has limited the birth of girls to combat overcrowding...
Yes, it is:
http://www.worldstopexports.com/palm-oil-imports-by-country/
Demand creates supply:
Netherlands: $2 billion (5.9%)
Spain: $1.4 billion (4.3%)
Italy: $1.1 billion (3.3%)
United States: $1.1 billion (3.2%)
Germany: $797.6 million (2.4%)
Russia: $701.7 million (2.1%)
Belgium: $467.2 million (1.4%)
The demand for palm oil is financing the destruction of species diversity, and my closest ponginae brothers orangutans:
Bild/Fotosteelnomad@diasp.org wrote the following post Wed, 05 Dec 2018 04:30:36 +0300

Do NOT consume palm oil. Palm oil plantations KILL helpless orangutans on purpose. When you eat processed food products with palm oil, THIS is what you are buying.

Palm Oil Investigations


Bild/Foto
Palm oil and species extinction ​Quote Taken from COP (Centre For Orangutan Protection) "Orangutans’ #poaching is done deliberately as a policy made by #palmoil #corporations. Therefore they hire local people as pest busters, who serve the #corporation with #killing any #wild #animals, including #orangutans, which spoil #palm oil trees within the #plantations. The pest busters will bring up a cut-off hand of an #orangutan they have killed and hand it to the corporation as a proof. When they find an adult female orangutan with her baby, they will usually kill the ‘mother‘ and take away the baby for pet or sale". It is estimated that over 50 Orangutan are killed every week due to #deforestation. #Forest homes are cleared by either heavy machinery or fire. Orangutans are left starved with no #food source and often trapped in pockets of isolated areas with no way out and often wander onto plantations searching for food. The orangutan are considered a pest by many of the oil palm companies as they often destroy young palm plants in the hope of finding food.​ They are run over by excavation equipment, doused in petrol and burnt alive, captured, tortured, beaten, shot with air guns or slaughtered. As forest home is destroyed they become vulnerable to poachers. Infant orangutans have monetary value and are often kept as pets or illegally smuggled, the only way a mother will let go of her infant is if she has been killed.
#animalrights #wildlife #habitat #vegan #veganism
#capitalism #domestication #forest #hominid #orangutan #future #property
 

Reis-Gemüse-Pfanne - Memo-Village Online



Alles an Gemüse, was der Kühlschrank / Container so hergibt 😆 In diesem Fall Zucchini, Champignons, Paprika und Lauchzwiebeln...
Stichworte: #Kochen #Vegan #Wohnen #Bauwagen #Bauwägen #Wagenplatz #Bauwagenplatz #Bauwagenküche #Foto #Fotografie #MyWork #OwnWork
 
Schuldgefühle aka Du bist viel schlimmer!
#vegan #levegan #veganism
 
Concise list on how to build a healthy plant powered diet. Kahn's book “The Plant Based Solution” is a great find as is Longo’s “The Longevity Diet” #vegetarian #vegan #longevity #health
 

Afrikanischer Süßkartoffel-Erdnuss Eintopf

#vegan #EuL #Food #Rezepte #kochen
Bild/Foto

Sehr aromatisch und so schön einfach zuzubereiten. Auch die Zutaten sollten in jedem gängigen Supermarkt zu finden sein.

Zutatan für 2-3 Portionen:


  • Öl 2 EL
  • Fenchel 1
  • Süßkartoffeln 400 g
  • Zwiebel 1
  • Knoblauchzehe 1
  • Tomatenmark 1 EL
  • Kurkuma 1/2 TL
  • Chili 1 TL
  • gemahlener Kreuzkümmel 1/2 TL
  • Zimt 1 Msp
  • Gemüsebrühe 150 ml
  • gehackte Tomaten 1 Dose
  • Kidneybohnen 1 Dose
  • Erdnüsse eine Handvoll
  • Erdnussbutter 1 EL
  • Salz, Pfeffer



Zubereitung:


  • Fenchel, Süßkartoffel, Zwiebel und Knoblauch in gefällige Stücke schneiden
  • Die Zwiebel und den Knoblauch in einen Topf geben und anbraten. Tomatenmark und die Gewürze (Zimt, Chili, Kurkuma, Kreuzkümmel) dazugeben und kurz mitdünsten. Die Süßkartoffel hinzufügen und mit der Brühe ablöschen. Die gehackten Tomaten dazugeben und zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen
  • Nach 10 Minuten den Fenchel zum Topf geben und weitere 15 Minuten köcheln lassen (eventuell noch etwas Wasser nachgeben falls die Brühe schon vollständig verkocht sein sollte)
  • In der Zwischenzeit die Nüsse zerkleinern sowie die Kidneybohnen abgießen und in einem Sieb kurz abwaschen
  • Nach 15 Minuten Kidneybohnen und Erdnussbutter zum Eintopf geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken, gegebenenfalls nochmals mit den anderen Gewürzen nachwürzen, mit den gehackten Erdnüssen bestreuen und servieren



Guten Appetit 😄
#food #Rezepte
 
Later posts Earlier posts